Spiegelfechters Novitäten und Spielereien

10. Januar 2010

Der Spiegelfechter trauert zwar der guten alten Zeit nach, arrangiert sich aber, wenn auch etwas widerwillig, wie mir scheint, mit der neuen und legt sich einen Twitteraccount und Google Adsense zu.

»Ein Großteil der Blogs bestand vor einiger Zeit aus Plattformen, auf denen vor allem Links und Kurzmitteilungen an die „Community“ verfasst wurden. Diese Funktion hat nun vor allem Twitter übernommen. Das Sterben der Privat- und Linkblogs ist eine logische Folge dieser Entwicklung, genauso, wie die massiv gesunkene Zahl sogenannter Trackbacks, also Links auf Bloginhalte innerhalb der Blogosphäre.«

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: