The old and the new FirstDayBlack

22. Dezember 2009 · 5 comments

The Old FirstdayBlack

The New FirstdayBlack

The new FirstDayBlack

War das alte FirstDayBlack ein Blog, das seinen Weg auch nach Monaten (Pause) noch nicht gefunden hatte und ständig den echten oder eingebildeten Trends der schönen bunten Web 2.0-Welt hinterherlief, soll das neue FirstDayBlack eher wieder ein Weblog im klassischen Sinn sein und Fundstücke des Tages sammeln. So wie die Blogs mal waren, bevor jeder meinte, sein eigenes WordPress-Magazin basteln zu können.

Ich habe das auch gedacht, gebe ich zu. Aber auf diesem Zug sitzen schon zu viele drauf, die das viel besser können. Das ist ein Hase-und-Igel-Spiel, dass man nicht gewinnen kann und das ich nicht mehr spielen möchte. Also versuche ich es jetzt mal mit einem anderen Weg.

Was meint ihr dazu?
Wahrscheinlich das Gleiche wie immer: nichts. πŸ˜‰

Nachtrag: Nein, ich habe nicht das Theme gewechselt. Es ist immer noch Thesis. Ich habe nur an ein paar kleinen Schrauben im Stylesheet gedreht.

{ 5 comments }

1 Chris 22. Dezember 2009 um 18:45 Uhr

Na was soll man dazu sagen.
Hast Dir da selber ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht.

Ich mag es jetzt schon. Schön schlank und minimalistisch gehalten. Auf das wesentliche beschränkt und fertig.

Great!

2 fdb 22. Dezember 2009 um 19:44 Uhr

Du findest es also nicht zu dunkel?

3 Chris 22. Dezember 2009 um 20:27 Uhr

Nein, es hat ein wirklich schönen Stil.
Es sei denn, Du bist nicht zufrieden.

4 fdb 22. Dezember 2009 um 20:40 Uhr

Ich bin nie zufrieden. πŸ˜‰ Auf jeden Fall danke für deine Meinung.

5 Webdropper 31. Dezember 2009 um 01:17 Uhr

Ich findes es ist wirklich gut gelungen πŸ™‚ Vielleicht etwas düster aber mir gefällt es.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: