Und Basic Thinking bleibt auch in meinem Reader

15. Januar 2009 · 3 comments

»Und Basic Thinking bleibt auch in meinem Reader.«

Und das ist genau der Punkt, warum das Blog auch ohne Robert sein Geld wert ist. Das werden nämlich viele tun. Zumindest am Anfang. Basicthinking in den Readern zu halten, ist dann der major task des Erwerbers. Und der müsste sich schon ganz besonders dusselig anstellen, um das zu vermasseln – bei dem gewaltigen Aufmerksamkeitsvorschuss.

{ 3 comments }

1 Sergej Müller 15. Januar 2009 um 17:39 Uhr

Es bleibt spannend.

2 fdb 15. Januar 2009 um 20:55 Uhr

Knapp 47.000 Euro. Ein enttäuschendes Ergebnis für 2,5 Jahre täglicher Arbeit. Vor allem, wenn man bedenkt, dass da noch die Steuern von abgehen.

3 Sergej Müller 15. Januar 2009 um 20:58 Uhr

Jepp, hab ich die Kommentare bei Robert gelesen. Hatte gehofft, es werden zwischen 70 und 90 T€. Schade, lässt sich nicht ändern.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: