31. Dezember 2017 – Big Art

31. Dezember 2017

Make big art, not small scribbles. Try to draw a circle so huge that there is no way you can finish it while you are alive. All you can see is an arch; the rest is beyond your vision, but it is there in the distance. (Shigeaki Hinokara)

I’m not writing it down to be organized later, I’m writing it down to be organized now.

But first, coffee.

Dies ordinarius – gewöhnlicher Tag.

Man weiß von Goethe, dass er seine Umwelt zu Tagebuchaufzeichnungen anhielt und seine nächste Umgebung zu solchen Aufzeichnungen geradezu verpflichtete.

Wer widerspricht, ist nicht Teil der Gruppe.

»Auf dieser Basis konnte das gedeihen, was ungefähr seit 2005 die Wikipedia beherrschte: Ein inner circle, der sich meist selbst als Kreis von „verdienten Benutzern“ bezeichnete. Der inner circle hatte in jahrelanger Zusammenarbeit und nicht zuletzt mittels unmittelbarer Kommunikation über den Wikipedia-Chat und auf Stammtischen eine relativ hohe Homogenität und mithin einen Konsens innerhalb der eigenen Gruppe erreicht. Es galt nun, diesen gegen die anstürmende Außenwelt, vor allem gegen die neuen Benutzer, zu verteidigen.«

und

»Noch gravierender war die Tatsache, dass sich der inner circle, indem er dieses ominöse Wort für sich reklamierte, nicht als eine Gruppe unter vielen verstand, sondern als rechtmäßige Vertreterin der reinen Wikipedia-Lehre. Alles, worauf ein Neuling glaubte hoffen zu können – dass er an dem, was allgemein „Konsens“ genannt wurde, mitbasteln dürfe, oder dass er vielleicht eine Mehrheit von Benutzern hinter sich versammeln könne oder schon versammelt habe, war in Wahrheit nichtig angesichts der Tatsache, dass er durch die pure Reklamation des Konsens durch den inneren Kreis bereits aus der „eigentlichen“ Wikipedia ausgeschlossen war«

Eine sehr treffende – und erstaunlich klarsichtige – Analyse im Blog iberty – asinliberty.

Und nochwas: Es geht nicht darum, nix zu zahlen. Aber darum, mit den Texten arbeiten zu können. Verdammter Mist!

Ubuntu: Wenn bei Ubuntu 10.04 Lucid Lynx die Bildschirmsperre anspringt, geht auch der Inhalt des Zwischenspeicher verloren. #fail

Vindicate, eine Eselsbrücke für Krankheitsursachen:

V – Vascular = Gefäßbedingt
I – Infectious/inflammatory = Infektion/Entzündung
N – Neoplastic = Tumor / Krebs
D – Drugs/toxins = Medikamente / Gifte
I – Intervention/iatrogenic = auf (ärztliche) Eingriffe zurückzuführen
C – Congenital/developmental = angeboren
A – Autoimmune = Erkrankung des Immunsystems
T – Trauma = Unfall
E – Endocrine/metabolic. = Hormonbedingt

Es fehlen noch die WTF-Kriterien: Industriezucker, Aufmerksamkeitsmangel (Fault of awareness), Ayurveda-Zauber, Fearful, tight and negative mind, moderne Medizin, verstopfter Darm und schlechte Verdauung, Witchcraft, Miasmen und Cellular memories. In Deutschland kommen noch dazu: Amalgam, Schwermetalle, Elektrosmog, (Anti)Oxidativer Stress. Vor allem aber: ein Defizit im kritischen Denken kombiniert mit übertriebener Fantasie.

Seite 1 von 2912345...1020...Letzte Seite »